RTW News

SONY CHINA NUTZT RTW SURROUNDMONITOR 10800X-PLUS FÜR NEUES HD-FAHRZEUG

Instrument überwacht Audiosignale bei der EXPO 2010, den Asian Games 2010

und vielen anderen Top-Events

PEKING, CHINA, 30. August 2010 RTW aus Köln, einer der führenden Hersteller von Instrumenten zur visuellen Audio-Signalkontrolle für professionelle Anwender in Broadcast, Produktion,  Nachbearbeitung und Qualitätsüberwachung, gibt bekannt, dass die "Professional Solutions Group" von Sony China den SurroundMonitor 10800X-PLUS von RTW in ihrem neuen HD-Übertragungswagen einsetzt. Zu den ersten Bewährungsproben des RTW-Instruments gehört dort die Unterstützung des Produktions-Teams im Ü-Wagen bei der schnellen und einfachen Audio-Signalkontrolle für wichtige asiatische Events, beispielsweise die EXPO 2010 und die Asian Games im November 2010.

 

Der SurroundMonitor 10800X-PLUS ist das ideale Signalüberwachungs-Werkzeug für das hohe Arbeitstempo und die kurzen Umrüst-Zeiten, wie sie für die Live-Übertragung von Mega-Events wie der EXPO 2010 typisch sind. Die Weltausstellung findet derzeit in Shanghai statt und läuft noch bis zum 31. Oktober. Der SurroundMonitor zeigt auf seinem Doppel-Bildschirm die relevanten Informationen zu Surround-Signalen parallel an und ermöglicht es den unter Zeitdruck stehenden Toningenieuren, mit einem Blick die PPM-Signalpegel, Phase, Balance, Center-Präsenz und Gesamt-Lautstärke mehrkanaliger Sendesignale zu erfassen. Der im Sony-Wagen installierte SurroundMonitor 10800X-PLUS ist außerdem mit dem aktuellen Firmware-Update bestückt und kann deshalb zusätzlich Loudness gemäß ITU BS.1770 messen.

 

Ma Jianguo, Geschäftsführer der Firma Beijing Viaudio Tech Co., Ltd., die für Sony das Audio-Systemdesign des Fahrzeugs und seine Integration übernommen hatte: "Der Übertragungswagen von Sony wurde für Live-Übertragungen hochrangiger chinesischer Events entwickelt, bei denen mit angespannten Produktionsbedingungen gerechnet werden muss. Das gesamte Equipment des Wagens sollte es den Mitgliedern des Teams deshalb so einfach wie möglich machen, ihre Aufgaben zu erfüllen. Der SurroundMonitor 10800X-PLUS hat diese Forderung erfüllt, da er alle benötigten Informationen gleichzeitig anzeigt. Er bietet exzellente Instrumente zur Audio-Überwachung und einen Bedienkomfort, der vom Toningenieur und den übrigen Mitgliedern der Crew sehr geschätzt wird."

 

Der SurroundMonitor 10800X-PLUS macht die Audio-Überwachung im Ü-Wagen von Sony zudem ungewöhnlich flexibel. Er bietet bis zu acht Messkanäle sowohl für digitale als auch analoge Quellen und kann damit praktisch jedes Broadcast-Produktionsformat darstellen. Darüber hinaus beinhaltet das Gerät viele weitere nützliche Funktionen, etwa einen Korrelator für 10 Kanalpaare, einen Echtzeit-Spektrumanalyzer mit 31 Bändern, ein Audio-Vektorskop und eine AES/EBU-Statusanzeige.

 

"RTW hat sich auf einfach implementierbare Lösungen für komplexe Produktions-Anforderungen spezialisiert, wie sie beispielsweise Live-Übertragungen von der EXPO 2010 oder von anderen wichtigen Events darstellen", sagte RTW-Geschäftsführer Andreas Tweitmann. "Wir wissen, dass unsere Kunden zum Überwachen von Audiosignalen gerade in solchen streßbelasteten Situationen Geräte benötigen, die besonders einfach zu bedienen sind. Wir sind stolz darauf, dass die Professional Solutions Group von Sony China dies erkannt und sich dafür entschieden hat, den SurroundMonitor 10800X-PLUS für derart wichtige Events einzusetzen."

 

Der SurroundMonitor 10800X-PLUS war der erste Audio-Analyzer von RTW mit dem einzigartigen Surround Sound Analyzer zur schnellen und einfach interpretierbaren grafischen Darstellung von Surround-Signalen. Heute ist das Gerät weltweit als wertvolles Instrument zur Anzeige von Spitzenpegel, Kanalbalance und Surround-Signalen in Broadcast, Recording, Postpro und Mastering bekannt und akzeptiert. Für viele der bereits ausgelieferten Geräte wird ein Software-Upgrade angeboten, das Teile der Loudness-Messung nach ITU unterstützt.

 

Nach Ende der Live-Übertragungen von der EXPO 2010 soll der Sony-Übertragungswagen zur Übertragung der Asian Games 2010 eingesetzt werden, die vom 12. bis zum 27. November 2010 im chinesischen Guangzhou stattfinden.

 

 

ÜBER RTW:

RTW aus Köln verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung bei der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung fortgeschrittener Tonstudio-Technologie. Zu den Schwerpunkten des Unternehmens zählen Peakmeter und Audio-Vektorskope, die weltweit in führenden Tonstudios, Rundfunksendern und TV-Sendeanstalten zu finden sind. Das aktuelle Produkt-Portfolio umfasst unter anderem mehrkanalige, TFT-gestützte Anzeigesysteme für die integrierte Surround-Visualisierung mit dem einzigartigen und wegweisenden 'Surround-Sound-Analyzer'. Im Juni 2008 wurde RTW für den international anerkannten Standard für Qualitätsmanagement, DIN EN ISO 9001:2000, zertifiziert.

 

Weitere Informationen zu RTW finden Sie auf www.rtw.de, auf www.facebook.com/rtw.de oder unter Tel.: +49-(0)221/709130.


Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:


Trisha Lombardo
D. Pagan Communications, Inc.
+1 631 659 2309
trishal@dpagan.com