RTW News

RTW verlängert Trade-In Programm

Wegen der großen Nachfrage gewährt RTW 10 % Sonderrabatt auf Neugeräte bei Rückgabe älterer RTW-Geräte jetzt bis Ende Januar 2015.

Köln, 13. November 2014
Die Sicherung des Kundeninvestments aber auch umweltfreundliche Produkte und Verpackungen sowie die umweltgerechte Verwertung gebrauchter Geräte sind RTW seit vielen Jahren ein Anliegen.

Zum Jahresende ist es Zeit zum Aufräumen und Zeit für Erneuerung – eine gute Gelegenheit für den Umstieg auf Aussteuerung nach Loudness-Standards.

In Zeiten knapper werdender Budgets bietet RTW Ihnen die Möglichkeit, alte RTW Messgeräte zu entsorgen und Mittel bei der Beschaffung neuer, zeitgemäßer Geräte einzusparen. Mit dem Trade-In Programm hilft Ihnen RTW nicht nur bei der Entsorgung von Altgeräten, sondern auch dabei, deren Restwert zu nutzen um den Einstandspreis für Neuanschaffungen zu verringern.

Das RTW Trade-In Programm ist zeitlich begrenzt bis zum 31.01.2015. Sprechen Sie unsere Vertriebsmitarbeiter oder den Händler Ihres Vertrauens an und bitten Sie um ein Angebot. Es spielt im Übrigen keine Rolle, ob Ihr RTW Altgerät noch funktionsfähig oder gar defekt ist.

Über RTW
RTW aus Köln entwickelt, produziert und vermarktet seit nahezu 50 Jahren zukunftsweisende professionelle Tonstudiotechnik und ist führender Hersteller im Bereich erstklassiger und innovativer Messtechnologie zur visuellen Audio-Signalkontrolle und Qualitätsüberwachung. RTW unterhält ein weltweites Service- und Vertriebsnetz.
Weitere Informationen finden Sie auf www.rtw.com, www.facebook.com/rtw.de oder unter +49 221 709130.


Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:


Trisha Lombardo
D. Pagan Communications, Inc.
+1 631 659 2309
trishal@dpagan.com