Archiviert: SurroundMonitor 10800X Serie

Im Archiv: SurroundMonitor 10800X Serie


Der acht-kanalige SurroundMonitor 10800 mit seinen zwei unabhängigen TFT-Displays war das erste Anzeigesystem mit dem wegweisenden Surround-Sound-Analyzer ("Haus"-Display) zur intuitiv erfassbaren Darstellung von Surround-Signalen. Heute ist der SurroundMonitor 10800X weltweit bekannt als wertvolle Unterstützung bei der Überwachung von Spitzenpegel, ITU-Loudness, Kanal-Balance und Surround-Sound in den Bereichen Broadcast, Aufnahme, Postproduktion und Mastering.
Das Gerät ist nicht mehr lieferbar!

Eigenschaften

  • Analoge und/oder digitale Eingänge, Pegel-Anzeige im Mixed-Modus
  • 2- bis 8-kanalige Mehrnormen-Peak-Program-Meter  
  • Spitzenwertspeicher, Peak-hold und "Over"-Detektor in allen Kanälen
  • Gesamtlautstärke-Anzeige (Total Loudness)/Leq-Messung
  • Partielle ITU-Loudness-Messung
  • Surround-Sound-Analyzer
  • Bis zu 10-fache Korrelationsgradanzeige
  • 2-, 4-, 5-kanaliges Audio-Vektorskop
  • 31-Band Echtzeitanalysator (RTA)
  • Dialnorm-Meter für digitale Signale
  • AES/EBU-Statusmonitor für digitale Signale
  • Kalibrierbare Lautstärkeanzeige
  • A-, C,- CCIR2k-, RLB(K)-, RTW-Bewertungsfilter
  • Programmierbare Presets
  • Fernsteueranschluss

Archivierte Modelle

10800X-PLUS    - nicht mehr lieferbar -
Tischgerät (215 x 172 x 65 mm) mit zwei Farb-TFT-Displays 75 x 102 mm, Tischfuß, Netzteil und

  • 8-kanalige analoge Eingänge (8 x AES3 In, Sub-D)
  • 8-kanalige digitale Eingänge (4 x AES3 In, Sub-D)
  • 8-kanalige digitale Ausgänge (4 x AES3 Out, Sub-D)


10809X-PLUS    - nicht mehr lieferbar -
wie 10800X-PLUS, aber nur mit digitalen Eingängen

10810-203    - nicht mehr lieferbar -
wie 10800X-PLUS, aber Einbaugerät mit angepasster Frontplatte für Studer-Konsolen (203 x 170 x 60,5 mm), ohne Tischfuß und ohne Netzteil

10820-203    - nicht mehr lieferbar -
wie 10800X-PLUS, aber Einbaugerät mit angepasster Frontplatte für Lawo-Konsolen (203 x 199,8 x 60,2 mm), ohne Tischfuß und ohne Netzteil

10830-218    - nicht mehr lieferbar -
wie 10800X-PLUS, aber Einbaugerät mit angepasster Frontplatte für SSL-Konsolen (218 x 160 x 60,2 mm), ohne Tischfuß und ohne Netzteil

10860X-VID    - nicht mehr lieferbar -
wie 10800X-PLUS, aber Halb-19"-Einschub (213,8 x 132,6 x 242,3 mm) mit Adapterstangen für Einbaugehäuse mit 407 mm Tiefe (wie Standard-19"-Einbaugehäuse für Waveform-Monitore), ohne Tischfuß und ohne Netzteil

Optionen

108xxUPG    - nicht mehr lieferbar -   
Software-Upgrade-Kit mit partieller Loudness-Funktions gemäß ITU BS.1770 mit RLB(K)-Filter und [ARD+9]-Skala. Bitte nennen Sie uns bei Bestellung Ihren Geräte-Typ und die Seriennummer!

Instrumente

Das Peak-Programm-Meter (im rechten Display) zeigt je nach Format bis zu acht Peakmeter-Bargraphen an. Im Beispiel zu sehen: Darstellung des Spitzenpegels für jeden Kanal eines 5.1-Surround-Signals gemäß gewähltem Standard mit zugeschalteten Peak-Hold- und SPL-RMS-Spots, Bargraphen-Paar zur Anzeige des berechneten Programm-Gesamtpegels, SPL oder Leq. Der Surround-Sound-Analyzer ("Haus"-Display, im linken Display) macht das Zusammenwirken von Pegeln (Lautheit oder Schalldruck) und Korrelation aller Kanäle beim Aufbau des Surround-Klangbildes optisch prägnant sichtbar. Die Bildschirmanzeige ist so gestaltet, dass das dynamische Verhalten aller Anzeigeelemente dem akustischen Eindruck entspricht und die Balance eines Surround-Programms intuitiv erfasst werden kann.

Neben dem Peak-Programm-Meter (im rechten Display) zeigt der Multi-Korrelator (im linken Display) im 5.1-Modus übersichtlich die Phasenverhältnisse aller 10 Kanalpaare an, grafisch in einer 5.1-Lautsprecher-Aufstellung angeordnet. Zur Beurteilung der "Surround-Umhüllung" kann wahlweise ein 300-Hz-Tiefpassfilter vorgeschaltet werden.

Neben dem Peak-Programm-Meter (im rechten Display) bietet das Dialnorm-Meter (im linken Display) das in der Filmmischung gebräuchliche Verfahren der Dialnorm-Messung zur Angabe des über einen längeren Zeitraum normalisierten Lautheitspegels des Dialogs in Bezug auf einen bestimmten Referenz-Abhörpegel. Es kann für die digitalen Eingangssignale entsprechende Werte berechnen und anzeigen.

Neben dem Peak-Programm-Meter (im rechten Display) bietet das Audio-Vektorskop (im linken Display) für die Kanäle in den Surround-Modi und für die Stereo-Kanalpaare hochwertige Lissajous-Figuren zur Echtzeit-Darstellung der Phasenverhältnisse der Kanäle, kombiniert mit Korrlationsgradmesser zur Anzeige der Phasenbeziehungen der Kanalpaare.

Neben dem Peak-Programm-Meter (im rechten Display) zeigt der Real-Time-Analyzer (im linken Display) auf 31 Bändern im 1/3-Oktav-Abstand die spektrale Verteilung eines Einzelkanals oder von Kanalpaaren oder -gruppen an. Zusatzfunktionen wie Peak-Hold erleichtern die Auswertung.

Neben dem Peak-Programm-Meter (im rechten Display) bietet dieses Audio-Vektorskop (im linken Display) die Möglichkeit zur Anzeige eines extern erzeugten Downmix-Signales oder anderer externer Stereo-Signale. Auf hochwertigen Lissajous-Figuren erfolgt die Echtzeit-Darstellung der Phasenverhältnisse der externen Kanäle, kombiniert mit Korrlationsgradmesser zur Anzeige der Phasenbeziehung des Kanalpaares.

Dieses Bild zeigt die temporär eingeblendete numerische Anzeige (im linken Display), die die gespeicherten Maximalpegel, Übersteuerungsreserven (Margin) und Overs in allen Kanälen auflistet.

Zubehör

13715    - nicht mehr lieferbar -   
Montageset für den Frontplatten-Einbau

1163    
Adapterkabel, 4 Meter, Verteilung von 25-pol.-Sub-D auf 8 x XLR-M (nur für "Output"-Anschluss von 10689-PLUS)

1186    
Adapterkabel, 4 Meter, Verteilung von 25-pol.-Sub-D auf 8 x XLR-F (nur für "Input"-Anschluss von 10689-PLUS)

1168-R    
Weitspannungsnetzteil 100 - 240 V AC/24 V DC 2,7 A, Tischgerät mit passendem Netzkabel für verschiedene Stromnetze

Download-Information

Datenblätter und Produktinformationen zum Download finden Sie (soweit noch verfügbar) auf der Archiv-Seite in unserem Mitglieder-Bereich.
Bitte loggen Sie sich ein
oder registrieren Sie sich.