Archiviert: PeakMonitor

Im Archiv: PeakMonitor


Der PeakMonitor nutzt das kompakte Einbaugehäuse eines Stereosichtgerätes zur Überwachung von 8 Kanälen mit Peakmetern auf kleinstem Raum. Mit nur 66 mm Tiefe und Frontplatten mit 140 mm Höhe und 120 mm bzw. 140 mm Breite ist der PeakMonitor das ideale Kontrollinstrument für mehrkanalige Tonproduktionen oder zur Überwachung von Übertragungswegen. Spezielle Displaykonfigurationen ermöglichen den Einsatz im Mono-, Stereo- oder 5.1-Surroundbetrieb. Große Peakmeter mit 95 mm langen Balken und individuell eingestellbaren Farben sorgen für gute Ablesbarkeit auch auf größere Entfernungen.

 

Eigenschaften

  • Analoge und digitale AES/EBU-Eingänge
  • 8 Schaltausgänge
  • Pegel-Anzeige im Mixed-Modus
  • 8-kanalige Mehrnormen-Peak-Program-Meter (PPM)
  • Spitzenwertspeicher, Peak-hold und "Over"-Detektor in allen Kanälen
  • Spot-Korrelationsgradanzeige
  • AES/EBU-Statusmonitor für digitale Signale
  • 5"-Farb-TFT-Display

Archivierte Modelle

1090-120    - nicht mehr lieferbar -
Einbaukassette (140 x 120 x 66 mm) für 140-mm-Umgebungen mit 5"-Farb-TFT-Display (102 x 75 mm) und

  • 8-kanalige analoge Eingänge (VG)
  • 8-kanalige digitale Eingänge (1 x AES/EBU In, VG)
  • 8-kanalige digitale Ausgänge (1 x AES/EBU Out, VG)
  •  Mixed-Modus


1090-140    - nicht mehr lieferbar -
wie 1090-120, aber mit 140 mm breiter Frontplatte

Instrumente

Dieses Bild zeigt das 8-Kanal-Peak-Programm-Meter (unten) mit integrierter Peak-Hold- Anzeige.

Download-Information

Datenblätter und Produktinformationen zum Download finden Sie (soweit noch verfügbar) auf der Archiv-Seite in unserem Mitglieder-Bereich.
Bitte loggen Sie sich ein
oder registrieren Sie sich.