RTW Premium PPM and Vectorscope

Noch besser messen mit speziellen Skalen, Zeigerinstrumenten und Audio-Vektorskop

  • Basis-PPM erhält weitere Skalen, z. B. Zoom, SMPTE, NHK, ARD+9
  • Vielfältig konfigurierbare PPM- und VU-Zeigerinstrumente (Moving Coil)
  • 2-Kanal Audio-Vektorskop und mit aktivierter Mehrkanal-Lizenz auch Multi-Korrelator


Die Premium PPM and Vectorscope-Lizenz erweitert das Basis-4-Kanal-PPM der Standard-Software um weitere Skalen (Zoom, SMPTE, NHK, ARD+9, u. a.), weiteren Darstellungsarten (Segment, Classic) und PPM-/VU-Zeigerinstrumente mit diversen Skalen (Moving Coil) und Funktionen. Zudem stellt es bis zu vier 2-Kanal-Audio-Vektorskope und eine separate Korrelationsgradanzeige zur Verfügung.

Mit installierter Multichannel-Mode-Lizenz (SW20001) wird ebenso das Mehrkanal-PPM mit der Funktionalität des Premium PPMs erweitert. Dann steht auch der Multi-Korrelator mit bis zu 10 Korrelationsgradanzeigen zur Verfügung.

   

Das Premium-PPM besteht wie das Basis- oder Mehrkanal-PPM aus vertikalen oder horizontalen Bargraph-Anzeigen für die Einzelkanäle der aktiven Signalquellen. Es stellt zusätzliche Skalen zur Verfügung, die für spezielle Anwendungen gedacht sind (z. B. ARD+9 für Rundfunkanstalten) oder speziellen Normen folgen (z. B. SMPTE oder NHK).
Zudem kann neben der geläufigen "Solid"-Darstellung (siehe Basis-PPM) auch eine segmentierte Darstellung oder die Emulation der von den RTW-Peakmetern bekannten Gas-Plasma-Anzeige gewählt werden.

   

   

Moving Coil-Instrument in horizontaler PPM-Stereo- (oben) und VU-Stereo-Ansicht (unten)
 
Kombinierte PPM- und Loudness-Anzeige
 
Vertikal angeordnete Stereo-Anzeige mit Loudness-Skala


Das im 2-Kanal-Stereo-Modus anstelle des PPM wählbare Zeigerinstrument (Moving Coil) verfügt über verschiedene Skalen und Einstellmöglichkeiten. Die wählbaren PPM- (British) und VU-Anzeigen können als Einzel- oder kombinierte, vertikale oder horizontale Instumente dargestellt werden.

Mit installierter Loudness-and-SPL-Display-Lizenz (SW20002) steht zusätzlich eine Anzeige mit Loudness-Skalen und eine kombinierte PPM- und Loudness-Anzeige (BBC-Modus) zur Verfügung.

   

Das 2-Kanal-Audio-Vektorskop zeigt in Echtzeit die Phasenbeziehungen (Lissajous-Figur) zwischen den Kanälen eines Kanalpaares auf einem um 45° gedrehten Koordinatenkreuz an. Aus der Erscheinung der sich ständig in Bewegung befindenden Lissajous-Figur lässt sich z. B. herauslesen, wie schmal oder wie ausgedehnt die Stereo-Basisbreite ist oder ob es Kammfilter-Effekte oder Phasenverschiebungen bzw. -vertauschungen im Signal gibt. Bei einem senkrechten Strich in der Mitte würde es sich um ein Mono-Signal handeln.
Mit der Multichannel-Mode-Lizenz (SW20001) sind bis zu vier Instanzen und 4-Kanal-Darstellung möglich.

   

Das Multikorrelator-Instrument zeigt in den Surround-Kanal-Konfigurationen im Normal-Modus die Korrelationsgrade aller möglichen Kanalpaare außer LFE in einem Lautsprecher-Setup des jeweiligen Surround-Formates an. Der Anzeige kann ein Tiefpassfilter zugeschaltet werden.
Im LFE-Modus zeigt das Instrument die Phasenbeziehungen zwischen jedem in diesem Surround-Format verfügbaren Einzelkanal und dem LFE-Kanal.

   

Praktische Anwendung

  • Erweitern Sie Ihren Mess- und Einsatzbereich
  • Erfüllen Sie spezielle Anforderungen
  • Passen Sie Ihre Messinstrumente an länderspezifische Gewohnheiten an
  • Behalten Sie die Qualität von Stereo-Signalen im Blick
  • Kontrollieren Sie die Phasenbeziehungen in Surround-Signalen

 

Voraussetzungen

  • TouchMonitor TM7, TMR7 oder TM9
  • Optional auf TM7 und TM9 zusätzlich Software-Lizenz SW20001: Multichannel Mode zur Verwendung des Multi-Korrelators
 
Wie kann ich Lizenzen bestellen? Bestell-Nr.: SW20006
 

   

€ 400,00 | $ 460,00
(Netto-Preis zzgl. jeweils gültige MwSt.)